Infoportal

Weitere Informationen zu IT, Dienstleistungen und Software finden KDRS-Kunden im Infoportal

Karriere

Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Werfen Sie doch einen Blick in unsere » Stellenangebote

Schulung

Pro Jahr schulen wir 3200 Teilnehmer in rund 300 Kursen. Unser Angebot umfasst eine breite Palette an Themen. Machen Sie sich selbst ein Bild:
» Schulungszentrum

Leistungsspektrum

Netzdienste

Das Rechenzentrum Region Stuttgart betreibt ein privates Verbundnetz und bietet seinen Kunden verschiedene Netzdienste, Zugänge und Leitungen an.

Allgemeine Dienstleistungen

  • Remote Zugang: Für Heimarbeitsplätze, interne Support-Mitarbeiter oder Fernwartungsfirmen bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit der Remote-Einwahl über ISDN (RAS Einwahl) sowie des Remote-Zugriffs (VPN Remote Zugang) an. Im Rahmen des Verbindungsaufbaus finden diverse Sicherheitsüberprüfungen statt. Beim HOB VPN Zugang erfolgt der Zugang mittels Java-fähigem Browser per SSL (https) verschlüsselt. Eine separate Software-Installation am Remote-Rechner ist dabei nicht notwendig. Die Benutzerauthentifizierung wird jeweils mit OTP (One Time Password) Tokens realisiert. Mit Outlook-Web-Access stehen die Outlook Funktionalitäten des Exchange Servers im Web-Browser als Oberfläche zur Verfügung. Die Authentifizierung erfolgt mittels OTP und die Kommunikation mit sicherer SSL-Verschlüsselung.
  • Die vom Rechenzentrum angebotenen Leitungen haben je nach Leitungsart eine Verfügbarkeit von 98-99 %. Diese Verfügbarkeit kann erhöht werden, indem zusätzlich zur Leitungsanbindung ein Backup Anschluss (ISDN Backup) angemietet wird.
  • Sonderfunktionen (spezielle Netzdienste): Das Rechenzentrum betreibt ein privates Verbundnetz und stellt auf Basis neuester Anschlusstechnologien Zugänge für Städte, Gemeinden, Landratsämter und deren Betriebe zur Verfügung.

Direktanbindung des Kunden ans Rechenzentrum

  • Standleitung: Das Rechenzentrum sorgt im Auftrag des Kunden für die Anbindung an das Netz des Rechenzentrums durch Standardfestverbindungen und Datendirektverbindungen.
  • DSL Anschluss mit/ohne garantierte Mindestbandbreite: Das Rechenzentrum bietet seinen Kunden DSL-Anschlüsse zur Anbindung von Lokationen an das kommunale Verbundnetz an. Es ist dabei zu unterscheiden zwischen asymmetrischen und symmetrischen Bandbreiten sowie zwischen Anschlüssen mit garantierter Mindestbandbreite der Übertragungsrate und ohne garantierte Mindestbandbreite.
  • EthernetConnect Anschluss: Das Rechenzentrum bietet seinen Kunden hochwertige Ethernet-Anschlüsse zur Anbindung von Lokationen an das private Verbundnetz an.

Anbindung an Kundenstandort

Das Rechenzentrum erstellt und realisiert auf Wunsch ein Konzept zur Anbindung verschiedener Standorte einer jeweiligen Verwaltung.

Ausführliche Informationen über unser Leistungsspektrum finden Sie in unserem Intranet.